Thermalbad

Wassereigenschaften:

Das Wasser ist durchsichtig, farblos und geruchlos, sein Geschmack ist leicht säuerlich. Es enthält gelösten Stickstoff, der in kleinen Bläschen aufsteigt.

Es entspringt mit einer Temperatur von 21º C, der pH-Wert beträgt 9,9  und die Dichte 996,81 kg/m3.

Das Wasser ist hypothermisch, von geriger Härte (unter 0,95º dH, also weniger al 17 mg Calciumcarbonat in einem Liter Wasser). Die Hauptmineralien im Wasser sind Carbonat, Bicarbonat, Chlorid, Natrium und Magnesium. Das Wasser wurde durch königliches Dekret 1871 als gemeinnützig erklärt.

Aufgrund des Gasanteils im Wasser ist die Quelle seit Menschengedenken auf Inhalationsbehandlungen spezialisiert.